EliteGamers.biz | Don't worry, be heavy!
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

GMX : Konten gehackt & für Spam genutzt

Nach unten

GMX : Konten gehackt & für Spam genutzt Empty GMX : Konten gehackt & für Spam genutzt

Beitrag von Christian am Fr 13 Jul 2012, 22:33

Diversen Quellen zufolge sollen die E-Mail-Konten von rund 300.000
Kunden des Anbieters GMX gehackt worden sein, wobei die Angreifer bei
ungefähr doppelt so vielen Accounts kein Glück hatten. Die Hacker bzw.
die Kriminellen sollen anschließend auch, nachdem sie Zugang zu den
Konten erhielten, Spam-Nachrichten an die gespeicherten Kontakte
gesendet haben. Die Spam-Nachrichten beinhalten zum größten Teil nur
Werbung, wobei die Links die einem dann gesendet werden, die Betroffenen
auf eine Seite weiterleiten, welche Präparate zur Förderung der
Fettverbrennung anbietet. Aufmerksam wurde man auf diese Attacke durch
die hohe Anzahl an Fehlversuchen beim Login, zumal man bei manchen
Konten sogar um die 3000 Fehlversuche vorweisen konnte.

Zunächst ging GMX davon aus, dass es sich bei diesem Angriff um eine
Brute-Force-Attacke handelt und man solchen Attacken mit Hilfe
verschiedener Verfahren wie z.B. Rate-Limits o.Ä. Stand halten könnte,
später musste man jedoch feststellen, dass die Hacker sich für das
Verschaffen des Zugangs in die Konten, Botnetze aufgebaut haben, wobei
ihr Interesse in unsicheren Passwörtern liegt. Außerdem sind die
Computer dieses Botnetzes mit Schadsoftware beladen und die Angreifer
können ohne Spuren zu hinterlassen wieder verschwinden.
Die Hacker sollen noch dazu eine Liste mit Kombinationen von Passwörtern
und Nutzernamen besitzen, mit der sie ihr Glück an den Konten
versuchen.

Selbstverständlich sollte man sich Sorgen um die Sicherheit des eigenen
Accounts machen, damit man nicht selbst zum Opfer solcher Attacken wird.
Ein sicheres Passwort kann man eventuell mit Hilfe von Google
erstellen. Aber auch einen kritischen Blick auf die Nachrichten von
Bekannten zu werfen wäre nicht falsch, da es natürlich möglich ist, dass
die Hacker auch in die Konnten von Bekannten eingedrungen sind.


Aber auch GMX selbst empfiehlt folgende Maßnahmen zum Schutz des eigenen Kontos:

Code:
Benutzen Sie niemals das Passwort, das Sie für Ihr E-Mail-Postfach nutzen, bei anderen Anbietern.
<li>Ein guter E-Mail-Provider zeigt beim Login die Anzahl der
fehlgeschlagenen Login-Versuche an. Achten Sie nach dem Login darauf, ob
 Unregelmäßigkeiten festzustellen sind.</li><li>Ändern Sie regelmäßig ihr Passwort und achten dabei auf die
Sicherheit. Das ideale Passwort ist nicht im Duden oder einem Lexikon zu
 finden. Es sollte mindestens acht Zeichen enthalten, darunter
Sonderzeichen, Zahlen sowie Groß- und Kleinbuchstaben, die wie zufällig
gemixt aussehen. Zudem sollte das Passwort regelmäßig geändert werden.
Eine Methode für ein sicheres Passwort ist die „Satzmethode“. Dabei
sucht sich der Nutzer einen Satz aus, den er sich gut merken kann. Von
diesem nimmt er die Anfangsbuchstaben, inklusive der Groß- und
Kleinschreibung, und baut sie zu einem Passwort zusammen. Noch sicherer
wird das Passwort, wenn man beispielsweise ein Fragezeichen vor und ein
Ausrufezeichen hinter den Satz macht. Buchstaben/Wörter kann man durch
Sonderzeichen oder Zahlen ersetzen, z.B. a=@, S=$, E=3.
Aus „Heute scheint die Sonne zum ersten Mal“ wird dann beispielsweise
?Hsd$z1*!. Da man niemals ein Passwort für mehrere Dienste verwenden
soll, kann man das Passwort noch mit dem Kürzel des Dienstes versehen.
Für GMX beispielsweise ein -G an das Ende oder den Anfang des Passworts
setzen: ?Hsd$z1*!-G</li><li>Verwenden Sie eine aktuelle Anti-Virus-Software und führen Sie
regelmäßig Updates Ihres Betriebssystems und anderer Software durch.


----------------------------------------------------------------------------------------------------


Mit freundlichen Grüßen

Christian
Christian
Christian
Inhaber | Geschäftsführer
Inhaber | Geschäftsführer

Beiträge : 6726
Danke : 17042
Anmeldung : 28.03.10

https://elitegamers.forumieren.de/

Nach oben Nach unten

GMX : Konten gehackt & für Spam genutzt Empty Re: GMX : Konten gehackt & für Spam genutzt

Beitrag von dirk_1978 am Fr 13 Jul 2012, 23:10

Nicht gut!


GMX : Konten gehackt & für Spam genutzt Spal2286_walleck_single
dirk_1978
dirk_1978

Beiträge : 22
Danke : 6
Anmeldung : 11.12.11

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten